TAL | Haus Bachem

Ausstellung | Concept Art | Raimunde Grave

Haus Bachem
Drachenfelsstraße 4
53639 Königswinter – Altstadt

Ausstellung | Das haben ja damals alle so gemacht | Raimunde Grave

“ Raimunde Grave entlarvt mit den Mitteln der Concept Art unsere herkömmlichen Seh- und Denkmuster.“

23. September – 25. September 2016
Öffnungszeiten während der Kunsttage:
Freitag, 23. September 2016: 16.00 Uhr – 19.00 Uhr
Samstag, 24. September 2016: 14.00 Uhr – 19.00 Uhr
Sonntag, 25. September 2016: 14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Raimunde Grave in Königswinter

Am Freitag, dem 23. September 2016 ist die Künstlerin Raimunde Grave aus Essen während der gesamte Öffnungszeit in der Ausstellung anwesend. Am Nachmittag ist der Musiker Lutz Kunert mit  Laute und Gitarre zu Gast.

Zur Arbeit von Raimunde Grave:

Raimunde Grave entlarvt mit den Mitteln der Concept Art unsere herkömmlichen Seh- und Denkmuster – in einer Art, die den Betrachter amüsiert, irritiert, vielleicht sogar verstört, auf jeden Fall aber zum Nachdenken über eigene Sichtweisen anregt.
Kontext, Bedeutung und Assoziation werden einbezogen im Sinne der Konzeptkunst die den Gedanken für die Bedeutung eines Kunstwerks als vorrangig erachtet.

Über die Künstlerin:

1958 geboren in Essen
2000 -2003 Malerei-Ausbildung, Novalis-Hochschulverein, Kamp-Lintfort
2003 -2009 Studium Malerei / Grafik / Interdisziplinäre Arbeit an der Freien Akademie der bildenden Künste (fadbk), Essen bei Prof. Stephan Paul Schneider, Thomas Ruch, Sandra Freygarten, Heinz Morszoeck, und Ulrich Wittke,
2009 Diplom an der fadbk; Essen

lebt und arbeitet in Essen und Ostfriesland
Seit 2015 Mitglied im Künstlerforum Remagen

raimundegrave.de