TAL | Christuskirche | DITIB – Moschee | Remigiuskirche

Ausstellungsprojekt | Susanne Krell

Christuskirche
Grabenstraße 10
53639 Königswinter
evangelische-kirchengemeinde-koenigswinter.de

DITIB – Türkisch Islamische Gemeinde zu Königswinter e.V.
Am Stadtgarten 16
53639 Königswinter
ditib-koenigswinter.de

St. Remigiuskirche
Drachenfelsstraße
53639 Königswinter
koenigswinter-tal.de/

Ausstellungsprojekt | ANSCHAUEN_Verbinden | Susanne Krell | Konzeptkünstlerin

Veranstalter:  Lokale Agenda 21 / AG Kunst und Kultur in Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Königswinter, der DITIB – Türkisch Islamische Gemeinde zu Königswinter e.V. und der Katholischen Kirchengemeinde St. Remigius
Organisation: 3K_kreativ.kontor.koenigswinter | Franca Perschen

” Bilder entstehen in unserem Kopf, Anlass ist das projizierte Bild, der Bildraum in uns,die Vorstellung vom Geschehen am anderen Ort.”

Susanne Krell

ANSCHAUEN_Verbindung | Susanne Krell | Konzept

Königswinter:  Sankt Remigius  |  Christuskirche  |  Königswinter Camii 

Drei Sakralräume, drei Anschauungen, drei Wege, drei Orte, drei Räume,
dreimal Licht und Schatten

__Geheimnis
Was tut der andere?
Was geschieht im Raum? Kann man hineinsehen?
Kann man die Räume verbinden?
Eine Verbindung schaffen zwischen den drei Orten?

__eine Verbindung über digitale Medien, eine Webcam nimmt im Raum auf und leitet das Bild zum anderen,
unentwegt, stetig, Tag und Nacht,
während der Kunsttage.

Wir besuchen den einen Ort und können die anderen sehen.
Ein Bild, wie ein Foto, zeigt einen Ausschnitt, wir denken den Rest dazu.
Das Bild zeigt Wand, Raum, den Ort, Licht und Schatten an der Wand,
vielleicht bewegt sich etwas, manchmal.

Bilder entstehen in unserem Kopf,
Anlass ist das projizierte Bild, der Bildraum in uns,
die Vorstellung vom Geschehen am anderen Ort.
Kein Mensch, keine Person ist zu sehen,
es ist der Ort, der Raum des Geschehens der zählt.

Eine Kamera, starr auf eine Stelle im Gebäude gerichtet, nimmt diese Stelle auf, am besten gegenüber eines Fensters, Licht und Schatten, unentwegt, Zeit, es geht um Zeit, um das Dasein.

Realisierung: In jedem der drei Orte wird eine Kamera installiert, auf zwei Displays werden Livebilder der beiden anderen Orte übertragen.

© Susanne Krell 2016

susanne-krell.de

22. September – 25. September 2016

Eröffnung:
22.9.2016, 17.30 Uhr, Beginn an der Remigiuskirche

Schirmherr | Tom Macke, C. Gerhardt GmbH & Co KG

Prof. Dr. Dieter Ronte | Rede zum Projekt

im Anschluss Rundgang mit der Künstlerin zur
DITIB – Moschee und zur Christuskirche

23./24.9.2016, 16.00 Uhr |
geführter Rundgang | Franca Perschen | 3K_
25.9.2916, 16.00 Uhr |
Rundgang & Künstlergespräch mit Susanne Krell

Samstag, 24. September 2016, 18.00 Uhr |
Ökumenischer Gottesdienst in der Christuskirche

Öffnungszeiten in allen Gotteshäusern:
23.9.2016: 15.00 – 19.00 Uhr
24.9.2016: 15.00 – 19.00 Uhr
25.9.2016: 15.00 – 18.00 Uhr

Wir bedanken uns sehr bei den Vertretern der jeweiligen Gemeinden für ihre Kooperation und die Unterstützung dieses Projekts.